Bevölkerung

Aus Deutsche Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche


Duden.jpg Hinweis: Die in diesem Artikel angewendete Rechtschreibung richtet sich nach den Vorgaben des Dudens.

Bevölkerung, feminines Substantiv. Demografisch-sozioligischer Oberbegriff der Gesamtheit aller in einem bestimmten geografischen oder politischen Gebiet lebenden Personen.

Die ethnische Abstammung der Betroffenen spielt für die Bevölkerungsstatistik keine wesentliche Rolle, da diese lediglich auf das Volk bezogen wird.

Synonyme

Anwendung

Der Begriff „Bevölkerung“ ist eng mit der Demografie eines Staates oder Landes, einer Region oder Landschaft verbunden. In dieser werden alle Bevölkerungsbewegungen einer Stadt, eines Dorfes, einer Gemeinde oder Ortes und/oder eines Ortsviertels durch Volkszählung statistisch erfasst. Diese so erstellte Bevölkerungsstatistik gibt einen genauen Überblick über die verschiedenen Altersgruppen, Geschlecht, Familienstand, Beruf, Religion und Sprache sowie über den Altersaufbau der vorherrschenden Gesellschaftsform.

Siehe auch


Info Sign.svg Hinweis: Dieser Artikel ist im Deutsche-Geschichte-Wiki entstanden. Der Inhalt dieser Seite ist unter der Lizenz CC-BY-SA-3.0 lizensiert und darf entsprechend unter den dort genannten Bedingungen weiterverwendet werden.