(politische) Gesellschaftsform

(politische) Gesellschaftsform, umgangssprachliche Bezeichnung für die vorherrschende Staatsform. Doch muss sie strikt von dieser unterschieden werden, da diese nur einen Teil der Gesellschaftsform abdeckt. Die Begriffe Gesellschaft, Gesellschaftsformation, Gesellschaftssystem oder Gesellschaftsordnung werden synonym verwendet.

Unter einer politischen Gesellschaftsform versteht das Staatsrecht die historisch bedingte Struktur und die soziale Organisationsform von Personen. Unter der von Karl Marx definierten „Gesellschaftsformation“ versteht man die Gesamtheit aller sozialen Verhältnisse, die eine bestimmte Gesellschaftsform von einer anderen Gesellschaftsform unterscheiden. Beispiele für Gesellschaftsformationen sind die antike Sklavenhaltergesellschaft, die mittelalterlich-feudale Gesellschaft (Ständestaat), der moderne Kapitalismus, der Faschismus oder der Kommunismus.

Siehe auch


Info Sign.svg Hinweis: Dieser Artikel basiert gänzlich auf einem Wikipediaartikel oder teilweise auf einer Bearbeitungsversion eines Wikipediaartikels. Der Inhalt dieser Seite ist unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation lizensiert und darf entsprechend unter den dort genannten Bedingungen weiterverwendet werden.