Odalrune

Odalrune (ᛟ), 23. Rune im gemeingermanischen Runenalphabet.

Definition

Diese Rune symbolisierte das Erbe und das freie Bauerntum der germanischen Völker. Im Deutschen Reich wurde die Rune ab 1943 sowohl von der Allgemeinen als auch von der Waffen-SS verwendet: SS-Führer und Unterführer des Rasse- und Siedlungshauptamtes, die dort im Bereich „Rasse- und Siedlungswesen“ als Fachführer bzw. als Fachunterführer eingesetzt waren, trugen die Odalrune auf einer Ärmelraute am linken Unterarm. Ferner war die Rune seit 1941 das Divisionsabzeichen der 7. SS-Freiwilligen-Gebirgs-Division „Prinz Eugen“, die aus Volksdeutschen des Balkans gebildet wurde und die zur Waffen-SS gehörte.

Siehe auch


Info Sign.svg Hinweis: Dieser Artikel ist im Deutsche-Geschichte-Wiki entstanden. Der Inhalt dieser Seite ist unter der Lizenz CC-BY-SA-3.0 lizensiert und darf entsprechend unter den dort genannten Bedingungen weiterverwendet werden.