Parteimitgliedschaft

Aus Deutsche Geschichte
(Weitergeleitet von Parteimitglied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Parteimitgliedschaft, juristische Zugehörigkeit einer Person zu einer politischen Partei. Sie zeichnet sich durch die Zuteilung einer Parteinummer und der Aushändigung einer Mitgliedskarte oder eines Parteibuchs aus.

Definition

Bei einer Parteimitgliedschaft wird von einer Person die Parteiziele und -vorgaben öffentlich vertreten und propagiert. Die Parteimitgliedschaft kann in totalitären Staaten durch eine Anwartschaft erworben werden, in denen sich der Parteianwärter erst für eine Vollmitgliedschaft „bewähren“ muss.

Siehe auch


Info Sign.svg Hinweis: Dieser Artikel ist im Deutsche-Geschichte-Wiki entstanden. Der Inhalt dieser Seite ist unter der Lizenz CC-BY-SA-3.0 lizensiert und darf entsprechend unter den dort genannten Bedingungen weiterverwendet werden.