Rechtspartei

Aus Deutsche Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rechtspartei, politikwissenschaftliche Bezeichnung einer politischen Partei, die dem Rechts-Links-Schema entsprechend zur politischen Rechten gezählt wird.

Der Terminus „Rechtspartei“ ist eng mit der politischen Verortung einer Partei verbunden und diese kann ideologisch demokratisch oder antidemokratisch ausgelegt sein. So gibt es in der Bundesrepublik Deutschland Parteien, die auf den Grundsätzen des allgemeinen Nationalismus und des völkischen Ethno-Nationalismus fußen oder die sich offen am Nationalsozialismus orientieren (REP, NPD, FAP). In der Republik Österreich gibt es ebenfalls Parteien des „rechten Lagers“, die sich betont deutschnational geben. Deren bekanntester Vertreter stellt die FPÖ dar.

Siehe auch


Info Sign.svg Hinweis: Dieser Artikel ist im Deutsche-Geschichte-Wiki entstanden. Der Inhalt dieser Seite ist unter der Lizenz CC-BY-SA-3.0 lizensiert und darf entsprechend unter den dort genannten Bedingungen weiterverwendet werden.