Roter Frontkämpferbund

Aus Deutsche Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist sehr kurz, hilf mit ihn zu erweitern Dieser Artikel ist leider noch sehr kurz.
Wenn du dich mit dem Thema auskennst, kannst du dem Deutsche–Geschichte–Wiki helfen, indem du deine Informationen einfügst.
Emblem des RFB

Roter Frontkämpferbund (RFB), Name eines paramilitärisch organisierten Kampfverbandes der KPD zur Zeit der Weimarer Republik. Er bestand zwischen Juli 1924 und 1933 und bildete die „Rote Front“, der zu ihren Hochzeiten zwischen 50.000 und 100.000 Mitglieder angehörten.

Alternativbezeichnungen

Die paramilitärische Organisation wurde auch als Rotfrontkämpferbund, Rotfront-Kämpferbund oder Rotfront-Kämpfer-Bund bezeichnet.